Knochenaufbau

Falls bei Ihnen vor einer geplanten Implantation ein Knochenaufbau notwendig sein sollte, bieten wir Ihnen ein innovatives Verfahren, bei dem patienteneigene Wachstumsproteine (englisch: Plasma Rich Growth Factors oder kurz PRGF) zur schnelleren Knochen- und Weichgewebe-regeneration in die Extraktionsalveole eingebracht werden. Dem Patienten wird vor dem operativen Eingriff eine geringe Menge an venösem Blut entnommen und anschließend zentrifugiert. Dem auf diese Weise gewonnenen Blutplasma können dann die wachstumsbeschleunigenden Proteine entnommen werden. Sprechen Sie uns an, wir informieren Sie gern.

PRGF.jpg