Digitales Röntgen

Röntgenbilder sind ein wichtiges Instrument zur Befundung ihres Gebisses. Mit ihrer Hilfe lassen sich unter anderem  kariöse Läsionen in den Zahnzwischenräumen feststellen, Füllungs- und Kronenränder kontrollieren und Erkrankungen des Zahnhalteapparates erkennen. Auch im Bereich zahnärztlicher Chirurgie und bei Zahnwurzelbehandlungen nehmen Röntgenbilder einen zentralen Stellenwert ein. 

Das digitale Röntgen ist die moderne Weiterentwicklung des klassischen, analogen Röntgens. Dabei wird anstelle eines analogen Röntgenfilms eine hochempfindliche digitale Speicherfolie belichtet. Durch die hohe Empfindlich-keit digitaler Röntgen-systeme ist für die Belichtung nur einen Bruchteil der Strahlung erforderlich. Die Aufnahmen liegen sofort vor und können zudem in jedem Behandlungsraum direkt abgerufen und eingesehen werden.